REGELN DER PROPERTY APARTMENTS CENTRUM PARK / HAUSREGELN

Die Ordnung und Nutzungsbedingungen im Centrum Park Appartements

  1. Der Beginn des Aufenthalts im Hotel ist gleichbedeutend mit der Akzeptanz der Bedingungen dieser Ordnung.
  2. Die Anmeldung beginnt um 15.00 Uhr am Anreisetag und die Abmeldung um 12.00 Uhr des nächsten Tages.
  3. Die Anlage berücksichtigt den Wunsch der Gästen, den Aufenthalt zu verlängern, sowie die Bitten um frühzeitige Check-in nach Möglichkeit.
  4. Die Anlage darf dem Gast die Unterkunft verweigern, sofern er bei seinem letzten Besuch die Hotelordnung unerhört verletzt hat, einen Schaden am Vermögen des Hotels oder der Gäste, bzw. den Gästen, Mitarbeitern oder anderen Personen, oder die Ruhe im Hotel anderweitig gestört hat.
  5. Die Anlage haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Geld, Wertpapieren, Kostbarkeiten, anderen Sachen und Wertgegenständen oder Gegenständen von wissenschaftlichem oder künstlerischem Wert.
  6. Der Gast sollte den Verwalter über das Auftreten eines Schaden sofort nach seiner Entdeckung benachrichtigen.
  7. Die Anlage haftet nicht für die Beschädigung oder den Verlust eines Autos oder anderen Fahrzeugen des Gastes, der auf einem unbewachten Parkplatz geparkt ist. Wir verfügen über keinen eigenen bewachten Parkplatz.
  8. Der Gast trägt materielle Verantwortung für jegliche Beschädigungen oder Zerstörungen der Ausstattungsgegenstände und technische Geräte in Appartement, die er oder ihn besuchende Personen verursacht haben.
  9. Bei jedem Verlassen des Objekts sollte der Gast überprüfen, ob die Tür geschlossen sind.
  10. Der Gast kann das Zimmer nicht an Dritte übergeben, auch wenn der bezahlte Tag noch nicht verstrichen ist.
  11. Personen, die nicht in Centrum Park Appartements angemeldet sind, dürfen sich von 7.00 bis 22.00 in Zimmern aufhalten.
  12. Von 22.00 bis 6.00 des nächsten Tages herrscht in Centrum Park Appartements die Nachtruhe. Während der Nachtruhe haben sich die Gäste und die Personen, die aus verschiedenen Dienstleistungen dieser Anlage so zu verhalten, dass die Ruhe anderer Personen nicht gestört wird.
  13. Aus Feuerschutzgründen ist es verboten, in den Zimmern Heizgeräte, Bügeleisen und andere Elektrogeräte zu verwenden, die nicht Teil der Zimmerausstattung sind. Dies betrifft nicht Ladegeräte und Netzteile für Unterhaltungselektronik. In den Wohnungen ist es auch verboten, offenes Feuer anzuzünden
  14. Das Rauchen ist in Appartements verboten. Bei der Feststellung von Rauchspuren in den Nichtraucherwohnungen, behält sich die Anlage Centrum Park das Recht zu, den Gast für die Reinigung in Höhe von 500 Zlotych zu belasten.
  15. Im Falle der Störung dieser Ordnung kann das Objekt dem für die Verletzung verantwortlichen Gast die Ausführung von weiteren Dienstleistungen verweigern. Diese Person ist verpflichtet, die Forderungen unverzüglich zu befolgen, und besonders den Schaden und die Zerstörung zu bezahlen und das Objekt sofort zu verlassen.
  16. Persönliche Gebrauchsgegenstände, die in Appartements von dem Gast hinterlassen werden, werden auf seinem Kosten an die angegebene Adresse per Post zurückgeschickt. Beim Fehlen einer solchen Verfügung werden hinterlassene Gegenstände für 3 Monate verwahrt und danach für wohltätige Zwecke bzw. die Gemeinnutzung gespendet.

Verwalter Centrum Park Appartements / Management

 

Gemäß Art. 13 der allgemeinen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten vom 27. April 2016 ( ABI der EU L 119 z 04.05.2016) und des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten vom 10. Mai 2016 teile ich Folgendes mit:

  1. Den Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten ist die Firma Apego Sp. z o.o. (dt. GmbH), mit Sitz in Warschau, Nowogrodzka Straße 31.
  2. Ihre personenbezogenen Daten werden zwecks Hoteldienstleistungen verarbeitet, aufgrund Art. 6 Abs. 1 der allgemeinen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten vom 27. April 2016.
  3. Die Personaldaten im Bereich: Vor- und Nachname, PESEL (IdNr) oder Passnummer für Ausländer, die keinen PESEL-Nummer besitzt, sind unentbehrlich für die Identifikation des Gastes, Realisierung des Dienstes, sowie Ansprüche aufgrund des Vertrags.
  4. Die Empfänger Ihrer persönlichen Daten werden ausschließlich die Personen dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Rechtsvorschriften und teilnehmenden Einrichtungen zu erhalten, oder die Personen, die an die Durchführung von Dienstleistungen teilnehmen.
  5. Die Speicherungsdauer personenbezogener Daten:
  6. Nach der Aufenhaltsende werden die Daten anonym geworden sein. Sie werden von dem Verwalter ausgenutzt, die Statistik zu fuhren und anschließend werden sie dauerhaft zerstört.
  7. Maximal 2 Jahre, wenn die Zahlung mit Hilfe von Zahlungskarte eingelöst wurde /eventuelle Reklamation verbunden mit der Anwendung der Zahlungskarte/
  8. Maximal 6 Jahre, wenn der Gast eine Ausstellung der Rechnung (Mehrwertsteuerrechnung) /Bestimmungen des Steuerrechts/
  9. Sie haben das Recht zur Forderung von dem Verwalter den Zugang zu den personenbezogenen Daten, diese Daten zu korrigieren, zu löschen oder die Verarbeitung einzuschränken, und sie zu übertragen.
  10. Ihre Daten unterliegen keinem Profilierungsprozess.
  11. Sie haben das Recht, eine Klage zur Aufsichtsbehörde, d.h. zum Datenschutzamt einzureichen.
  12. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch kann sich die Verweigerung der Datenangabe danach ziehen, dass das Hotelservice abgelehnt wird.

 

Überwachung

Informationen zur Bildverarbeitung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit informieren wir Ihnen darüber, dass im Centrum Park Appartements, gelegen

in Zielona Góra in der Sowińskiego Straße 19, wurde ein Videoüberwachungssystem installiert.

Die Daten, die durch die Überwachungssystem erhalten werden, werden von dem Verwalter Apego GmbH mit dem Sitz in Warschau, Nowogrodzka Straße 31.

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich, was notwendig für die Gewährleistung der Sicherheit der Personen oder des Gutes, in den Appartements, wo Sie sich befinden und für die öffentliche Ordnung zu gewährleisten.

Im Hinblick auf die Überwachung, bzw. die Nutzung von Rechten im Zusammenhang mit der Bildverarbeitung, können Sie postalisch kontaktieren, nämlich das Paket auf folgende Weise senden: Apego Sp. z o.o. , ul. Nowogrodzka 31, 00-511 Warszawa.

Der Administrator verarbeitet personenbezogene Daten in Form von einem Bild, das durch die Überwachung registriert wird, für den vom Überwachungssystem vorgesehenen Zeitraum, um die Sicherheit der Personen und des Eigentums der Gesellschaft zu gewährleisten, also nicht länger als 3 Monaten, sofern das Material aus der Aufzeichnung in Verfahren zum Schutz der Rechten und Interessen von Personen verwendet wird. Dies gilt bis zur endgültigen Einstellung des Verfahrens, besonders im Hinblick auf die Verarbeitung von Aufzeichnungen, die Strafverfolgungsbehörden und Justizbehörden übertragen werden.

Die Aufnahme kann den Dritten zugänglich gemacht werden – die Datenempfänger können die Personen sein, die sich mit der IT-Verwaltung des Administrators befassen. Der Verwalter hat das Recht, den Behörden, gemäß den geltenden Gesetzen, Daten zur Verfügung zu stellen, zum Zweck von der Geltendmachung von Ansprüchen und Rechten des Verwalters und Dritter.

Die Überwachungsdaten werden nicht den Empfängern in Drittländern übermittelt, also außer dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), der Europäischen Union oder der Internationalen Organisation.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie das Recht dazu, den Zugriff zu den Videoaufnahmen vom Verwalter anzufordern, in einem rechtlich begründeten Fall, mit der gleichzeitigen Beschränkung Ihrer Person , um die Rechte anderer auf die Wahrung ihrer Rechte sicherzustellen, eine Forderung, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen (sog. Recht auf Vergessenwerden), wenn das Gesetz oder/und die technischen Möglichkeiten dies erlauben, das Recht, das Abbild auf registrierten Bildern zu anonymisieren, sofern es umfangmäßig von der Verwendung der Videoannahme durch öffentliche Behörden im Zusammenhang mit

mit der Durchsetzung von Rechten und Ansprüchen in Zivil- und Strafverfahren, Anforderung

vom Verwalter, die Verarbeitung Ihres Bildes zu beschränken, eine Klage bei Aufsichtsbehörde einzureichen (vom 25. Mai 2018 zu dem Vorsitzender des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten.

All diese angezeigte Rechte kann man durch den Kontakt mit unseren Datenschutzbeauftragten in Anspruch nehmen.