Radweg von Zielona Góra nach Niesulice

Die Fahrradtour sollte 2 Stunden und 25 Minuten dauern, die Strecke ist 45,2 km lang. Wir starten von den Wohnungen in Richtung der Allee Konstytucji 3 Maja. Biegen Wir dann rechts in die Konstytucji 3 Maja Avenue ein, wir halten uns an die Route bis zur Ampel an der Wrocławska-Straße., wo wir leicht nach links abbiegen. Später, wenn wir auf der gleichen Straße bleiben, erreichen wir die Fahrspuren der Kupiecka-Straße. Auf dieser Route geht es an der Promenade entlang und dann in Richtung Stefan Batory. Wir erreichen den Stefan-Batory-Kreisverkehr und nehmen dann die dritte Ausfahrt. Wir fahren weiter entlang der Stefan-Batory-Route. Auf der Strecke passieren wir Łężyce und Wysoka, biegen leicht links in das Überschwemmungsgebiet ein und fahren links in die DW280. Um auf die andere Seite des Flusses zu gelangen, müssen wir die Brody-Fähre nehmen. Die Trasse führt weiter in Richtung Skąpe, wir fahren nicht in diesen Ort hinein, sondern biegen links ab. Nach dem Olobok-See biegen Sie rechts ab und fahren in Richtung des verlassenen Dorfes Rudawki. Folgen Sie der Bolesław-Chrobry-Route bis zum Dorf Olobok und fahren Sie weiter auf der Wojciechowski-Straße nach Niesulice.

Was gibt es in Niesulice zu sehen?

Der See, der mit seinem klaren Wasser und der schönen Aussicht lockt, ist ein idealer Ort zum Tauchen und Angeln. Kein Wunder, dass es einer der von Touristen am meisten besuchten Orte in Lubuskie ist. Es erwarten Sie zahlreiche Ferien- und Touristenzentren, in denen Sie unter sehr guten Bedingungen untergebracht werden. In 10 km Entfernung liegt die Stadt Świebodzin, wo die größte Jesusstatue zu sehen ist, die buchstäblich 3 Meter höher ist als die Jesusstatue in Rio de Janeiro.